3. Endlauf: MSC B. Rüthen 18.09.16

Der letzte Endlauf in Rüthen begann mit einem 15. Platz für Timo Strauss in Klasse 1. In der Klasse 2 erreichte Malon Klein den 10. Platz. In Klasse 3 erreichte Lukas Karamitsios den 6. Platz. In Klasse 4 wurde Jan Anders 8. gefolgt von Tim Sechtin auf Platz 26. In Klasse 5 erreichte Stefan Rommel den 8. Platz gefolgt von Ilkan-Emre Ok auf Platz 13 und Arne Luca Seeland auf dem 14. Platz. In der Mannschaftswertung erreichte der HAC den 9. Platz.

Leider hat es in diesem Jahr keiner in den Bundesendlauf geschafft, doch im nächsten Jahr geben wir wieder Gas!!!

Hier die Ergebnisse der Gesamtwertung:
Klasse 1      Timo Strauss                25 Punkte      Platz 21
Klasse 2     Malon Klein                   50 Punkte     Platz 11
Klasse 3     Lukas Karamitsios        72 Punkte     Platz 5
Klasse 4     Jan Anders                    62 Punkte     Platz 7
Klasse 4     Tim Sechtin                   25 Punkte     Platz 22
Klasse 5     Stefan Rommel            60 Punkte     Platz 7
Klasse 5     Ilkan-Emre Ok              47 Punkte     Platz 11
Klasse 5     Arne Luca Seeland        33 Punkte     Platz 20

tageswertung-k1-endlauf-3-2016
tageswertung-k2-endlauf-3-2016
tageswertung-k3-endlauf-3-2016
tageswertung-k4-endlauf-3-2016
tageswertung-k5-endlauf-3-2016
manschaftswertung-endlauf-3-2016
gesamtwertung-k1-2016
gesamtwertung-k2-2016
gesamtwertung-k3-2016
gesamtwertung-k4-2016
gesamtwertung-k5-2016
mannschaftsmeisterschaft-2016

Rallye Reckenberg

Am Samstag, den 17.09.2016 starten vier Rallye Teams für den Hagener Automobil-Club 1905 e.V. im ADAC bei der 35. ADAC Rallye Reckenberg in Ostwestfalen (Rheda-Wiedenbrück).
35 KM Wertungsprüfung, davon 1,5 KM Schotter(kein Asphalt).

Der Senior der Truppe, Karl Schürmann + Elmar Merchel auf einem BMW 318is in der Gruppe der Serienmäßigen Fahrzeuge G19.
Karl Schürmann fuhr schon in den 80er nationale Rallyes, dann eine längere Pause. Nun ist er seit 4 Jahren erfolgreich wieder dabei.

Das Junior Team, die Brüder Pascal + Marcel Brandenburg auf einem SEAT IBIZA in der gleichen Klasse G 19. Die beiden Brandenburgs sind der Jugend des HAC entwachsen. Beide fuhren sehr erfolgreich in der Jugend-Kart-Slalom Meisterschaft und sind nun auf ein schönes Rallye-Auto mit Frontantrieb umgestiegen.

Weiter geht es mit Vater + Sohn Holger + Frederik Sack, auf einem OPEL Manta in der Gruppe H 14. Der Manta hat schon einiges erlebt und ist immer wieder gern? im Einsatz.

Zum Schluß noch ein weiterer HAC-Junior. Florian Diedrich + Rico Sacher auf einem Suzuki Swift Sport in der Klasse RC5.
Auch Florian fuhr für den HAC in der Jugendgruppe die Kart-Slalom-Meisterschaft. Dann ging es auf einem MAZDA 2 in der ADAC Youngster-Slalom-Meisterschaft weiter.
Aber das Rallye fahren hat ihn nun richtig gefangen.

Allen vier Teams viel Erfolg in Ostwestfalen.

2. Endlauf: AC Olpe 11.09.2016

Der zweite Endlauf beim AC Olpe begann mit einem fehlfreien Rennen von Timo Strauss womit er 16. in der Klasse 1 wurde.
In der Klasse 2 fuhr Malon Klein ebenfalls zwei fehlerfreie Läufe und erreichte Platz 13.
Lukas Karamitsios fuhr in Klasse 3 auf den vierten Platz und wahrte damit alle Chancen auf den Bundesendlauf.
In Klasse 4 fuhren Jan Anders auf Platz 5 und Tim Sechtin auf Platz 14 jeweils fehlerfrei.
In der 5. Klasse verpasste Stefan Rommel nur um 2-Hundertstel den 1. Platz und wurde Dritter gefolgt von Arne Luca Seeland auf Platz 11
und Ilkan-Emre Ok auf Platz 26.
In der Mannschaftswertung erreichte der HAC den 4. Platz.

tageswertung-k1-endlauf-2-2016
tageswertung-k2-endlauf-2-2016
tageswertung-k3-endlauf-2-2016
tageswertung-k4-endlauf-2-2016
tageswertung-k5-endlauf-2-2016
manschaftswertung-endlauf-2-2016
gesamtwertung-k1-2016
gesamtwertung-k2-2016
gesamtwertung-k3-2016
gesamtwertung-k4-2016
gesamtwertung-k5-2016

1. Endlauf: MSC Harsewinkel 04.09.16

Im ersten Endlauf fuhr Timo Strauss bei widrigen Bedingungen auf den 15. Platz.
Malon Klein fuhr ein gutes Rennen und wurde 5. in der Klasse 2.
In Klasse 3 hatte Lukas Karamitsios ebenfalls etwas Pech im zweiten Lauf und wurde 5.
In der Klasse 4 erreichte Jan Anders den 6. Platz. Tim Sechtin drehte sich im zweiten Lauf und wurde nur 27.
In der Klasse 5 erreichte Ilkan-Emre Ok den 5. Platz vor Arne Luca Seeland auf Platz 17 und Stefan Rommel auf Platz 23.
In der Mannschaftswertung erreichte der HAC den 5. Platz.

tageswertung-k1-endlauf-1-2016
tageswertung-k2-endlauf-1-2016
tageswertung-k3-endlauf-1-2016
tageswertung-k4-endlauf-1-2016
tageswertung-k5-endlauf-1-2016
manschaftswertung-endlauf-1-2016
gesamtwertung-k1-2016
gesamtwertung-k2-2016
gesamtwertung-k3-2016
gesamtwertung-k4-2016
gesamtwertung-k5-2016

Meisterschaftsstand nach den Vorläufen…

Hier findet Ihr den Meisterschaftsstand nach den 8 Vorläufen…
8 Von 12 Fahrer vertreten den HAC bei den kommenden 3 Endläufen.

Folgende Fahrer bei den Endläufen dabei:
Klasse 1 Timo Strauss
Klasse 2 Malon Klein
Klasse 3 Lukas Karamsios
Klasse 4 Tim Sechtin, Jan Anders
Klasse 5 Ilkan-Emre Ok, Arne Luca Seeland, Stefan Rommel

Für den NRW-Cup am 2.10.16 in Meschede haben sich folgende Fahrer qualifiziert:
Klasse 2 Malon Klein
Klasse 3 Lukas Karamsios
Klasse 4 Jan Anders
Klasse 5 Stefan Rommel

Wir wünschen VIEL ERFOLG!!!

2016 (Mitte) Gesamtwertung Klasse 1
2016 (Mitte) Gesamtwertung Klasse 2
2016 (Mitte) Gesamtwertung Klasse 3
2016 (Mitte) Gesamtwertung Klasse 4
2016 (Mitte) Gesamtwertung Klasse 5
2016 (Mitte) Gesamtwertung Mannschaft

8. Vorlauf beim AC Lüdenscheid am 28.08.2016

Nach der Sommerpause wurde es beim letzten Vorlauf spannend, da noch nicht alle HAC-Fahrer für die Endläufe platziert waren.
Timo Strauss wurde 13. und erreichte damit in seinem ersten Jahr als Kartfahrer ganz knapp noch die Qualifikation zu den Endläufen.
In der Klasse 2 wurde Malon Klein 7. und erreichte damit ebenfalls die Endläufe sowie den NRW-Cup.
In Klasse 3 fuhr Lukas Karamitsios auf Platz 5 und erreichte als Gesamtsieger ebenfalls die Endläufe und auch die Qualifikation zum NRW Cup.
In Klasse 4 fuhr Tim Sechtin auf Platz 5 gefolgt von Phillip Weber auf Platz 7 und Jan Anders auf Platz 9.
Besonders schade war es für das Geburtstagskind Tilo Klein der leider nur 25. Wurde und damit knapp die Qualifikation zu den Endläufen verpasste.
Leona Strauss fuhr in ihrem zweiten Rennen auf Platz 25.
Auch in Klasse 5 ging es ganz knapp zu. Stefan Rommel wurde Zweiter vor Ilkan-Emre Ok auf Platz 3 und Arne Luca Seeland auf Platz 14.
Alle drei Fahrer erreichte die Endläufe.
In der Mannschaftswertung erreichte der HAC Platz 4.

Klasse 1
Klasse 2
Klasse 3
Klasse 4
Klasse 5
Mannschaft