Vom Kart ins Auto

Am vergangenen Sonntag ging es für 4 Kids des Hagener AC (Sinje, Jannik, Toni und Luca) zum Autotraining nach Rüthen. Für die noch jungen Jugendlichen, hieß es das erste Mal Auto anstatt Kart-Slalom. Vor der ersten Fahrt waren noch alle sehr aufgeregt, der Beifahrer nicht weniger, der aus einem Elternteil bestand. Auch die Profis aus dem Slalomsport standen unterstützend zur Seite. Nach anfänglicher Unsicherheit, wurden die Fahrten immer sicherer und auch schneller. Alle waren begeistert….Als man dann auch noch bei den erfahrenen Sportfahrern als Beifahrer mitfahren durfte, war das Feuer bei den Kids endgültig entfacht. Nun dürfte einer Teilnahmen beim ADAC Slalom Youngstercup nichts mehr im Weg stehen 😉

GUTE STIMMUNG bei der JHV des Hagener-AC 1905 e.v. im ADAC


Der Vorsitzende, Klaus Hasenpusch, bedankte sich bei seinen Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit in der Pandemiezeit, in der einige Entscheidungen immer wieder neu diskutiert werden mussten. Die Pandemiezeit mit allen Einschränkungen war für unseren Club keine einfache Zeit. Besonders die traditionelle Hagen-Klassik machte dem Club und seinen Organisatoren große Probleme.
Erst Corona, dann die Flutkatastrophe und zum Schluss auch noch die Sperrung der A45 machten mehrmalige Umplanungen der Streckenführung nötig.
Der Verlust des Hagener Motodroms als Austragungsort war für den Verein ein sehr großer Rückschlag. Nach über 40 Jahren Automobilslalomsport verlor der HAC diesen Austragungsort.
Aber aufgeben war für die Organisatoren keine Option. Durch das gute Netzwerk von Marc Weber , Jenny Baumgärtel und Phillip Weber konnte der HAC vorübergehend einen neuen Austragungsort für den Automobilsalom finden. Besonders hervorzuheben war die gute Arbeit in Social Media Bereich, die vom bisherigen stellvertr. Vorsitzenden Marc Weber gepflegt wird und uns stets mit aktuellen Informationen versorgt.

Nun zur Jugendgruppe:
Auch die Jugendgruppe, die im Jahr 2021 eigentlich ihr 25jähriges Bestehen feiern wollte, wurde stark ausgebremst. Es konnten jedoch in den letzten 2 Jahren einige neue Mitglieder dazugewonnen werden.

Nun einige Personalien:
Bei der Hauptversammlung standen einige Wahlen an.
Die meisten Funktionäre stellten sich erneut zur Verfügung. So wurde der Schatzmeister Arne Seeland im Amt bestätigt, ebenso Bernd Schrade für den Bereich Touristik, Günter Spindeler als Spezialist für den Bereich Oldtimer und Youngtimer sowie Uwe Seeland für den Bereich Clubinventar. Der stellv. Vorsitzende Marc Weber wechselte eine Position zum Beisitzer. Zum neuen stellv. Vorsitzender wurde Tobias Zink gewählt.
Als Kassenprüferin wurde Annette Baumgärtel im Amt bestätigt. Zu erwähnen sind natürlich auch die Vorstandsmitglieder, die nicht zur Wahl standen und auch in den vergangenen Jahren den HAC 1905 e.V. durch ihre gute Mitarbeit sehr unterstützt haben: Zum einen unser Schriftführer Nils Roschin, der stets alles Gesagte in unseren Sitzungen zu Papier bringt und Sascha Weinert, der sich in Sachen Sponsoring und Gestaltung von Drucksachen hervorragend eingebracht hat. Nicht zu vergessen ist unser jüngstes Vorstandsmitglied, Beisitzer Phillip Weber, der den Sportbereich und die Jugendgruppe tatkräftig unterstützt. Auch auf unseren 2. Kassenprüfer, Florian Diedrich, konnten wir uns immer verlassen.

In der Jugendgruppe ergaben sich auch einige Änderungen:
Die Jugendgruppe wird nun von Nadine Nugnes als Jugendgruppenleiterin geführt, Nanja Bonello als stellv. Jugendgruppenleiterin wurde im Amt bestätigt. Als neuer Jugendgruppensprecher wurde Gero Bonello gewählt.

Zum Ende der Jahreshauptversammlung gab der Vorsitzende einen Ausblick auf die kommende Saison mit dem Schwerpunkt Fahrsicherheitstraining, welches auch im ADAC Westfalen das Ortsclub Jahresmotto 2022 ist. Hier können sich HAC Mitglieder noch einen Platz für den 1.11.2022 reservieren lassen. Wir werden auf dem Fahrsicherheitsüpbungsgelände in Olpe sein und dort den ganzen Tag in Theorie und Praxis mit unserem eigenen Auto in schwierigen oder auch plötzlich eintretenden Gefahrensituationen geschult.

Nach dem offiziellen Teil hatten alle mal wieder die Gelegenheit, über alte Zeiten zu sprechen. Man hatte sich ja nun lange nicht mehr gesehen. Rund um eine zufriedene Clubgemeinschaft.

Oldtimertreffen am Pfingstsonntag den 05.06.2022

Liebe Oldtimer- und Youngtimer-Freunde,

endlich ist es wieder so weit. Am Pfingstsonntag sehen wir uns beim traditionellen Oldtimer-Treffen im Hagener Freilichtmuseum live und in Farbe! Bitte vergesst nicht, dass in diesem Jahr eine Voranmeldung auf unserer Internetseite www.Hagen-klassik.de erforderlich ist.

Und es gibt noch etwas Neues! Unter dem Motto „Von uns, für uns“ möchten wir bei der Einfahrt ein Einfahrtsgeld in Höhe von 5,00 € einnehmen, welches wir vollständig einer sozialen Einrichtung unserer Region zugutekommen lassen.

 

Wir freuen uns auf die zahlreiche Teilnahme.

 

Viele Grüße

Das Team des Hagener Automobil-Club 1905 e. V.

Hinweis: Da die Teilnehmeranzahl aufgrund von Corona begrenzt wird, empfehlen wir euch, sich schnellstmöglich anzumelden.

HIER KLICKEN für die Anmeldung zum Oldtimertreffen

Klaus Hasenpusch bekommt die ADAC Ehrennadel in Gold

Am Sonntag, den 3. April 2022, wurde dem 1. Vorsitzenden des Hagener Automobil-Club1905 e.V., Klaus Hasenpusch, während der ADAC Mitgliederversammlung in Castrop Rauxel die ADAC Ehrennadel in Gold verliehen. Die Laudatio wurde vom Vorstandsmitglied für Technik, Verkehr und Umwelt, Thomas Oehler, gehalten. Die Übergabe der Urkunde und der Ehrennadel wurde von Bernd Kurzweg, Vorstandsvorsitzender des ADAC Westfalen, und Jürgen Hieke, Vorstandsmitglied für Sport und Stellvertreter des Vorsitzenden des ADAC Westfalen, übergeben.

Eine solche Auszeichnung erhält man für langjährige besondere Verdienste im ADAC.

Hier einige Eckdaten:

1979 Eintritt in den ADAC

1984-2008 Sportleiter des Hagener Automobil-Club 1905 e.V.

2002-2004 Stellvertretender Jugendreferent im ADAC Westfalen

2004-2014 Jugendreferent im ADAC Westfalen

2006-2012 Wahl in den Vorstandsrat des ADAC Westfalen

2008-2016 Stellvertretender Vorsitzender des Hagener Automobil-Club 1905   

2012-Heute Vorstandsmitglied für Ortsclubs im ADAC Westfalen

2016-Heute Zusätzlich Mitglied im Bauausschuss des ADAC Westfalen

2016-Heute Vorsitzender des Hagener Automobil-Club 1905 e.V.

Wir gratulieren Klaus Hasenpusch für die verdiente Auszeichnung im Rahmen der Mitgliederversammlung und sind stolz darauf, ihn als 1. Vorsitzenden im Hagener Automobil-Club zu haben.

03.04.2022
Castrop-Rauxel,
Mitgliederversammlung des ADAC Westfalen
Foto: Andreas Buck
Mail: info@andreas-buck.de ; Mobil: 0171.5485046
03.04.2022
Castrop-Rauxel,
Mitgliederversammlung des ADAC Westfalen
Foto: Andreas Buck
Mail: info@andreas-buck.de ; Mobil: 0171.5485046

Der HAC beim Sichtungslehrgang in Harsewinkel

Jasmin war für den Hagener Automobil-Club am vergangenen Sonntag beim Sichtungslehrgang des ADAC Slalom Youngster Cup in Harsewinkel.

Sie hatte an diesem Tag viel Spaß und der ADAC sowie seine Instruktoren haben einen tollen Job gemacht. Sie haben sich viel Mühe gegeben, damit sich alle wohl fühlen. Auch Jasmin hat den Lehrgang bestanden und startet  mit Ihren 15 Jahren am 09.04.2022 in Ihre erste Saison.

Hier findet Ihr Impressionen vom Sonntag

Onlinenennung der 36. Hagen Klassik geöffnet

Hallo liebe Oldtimer- und Youngtimer Freunde!

Zwei Mal mussten wir unsere Veranstaltung aus Gründen der Corona-Pandemie verschieben. Dann mussten wir unsere Streckenführung wegen der Flutkatastrophe sowie der Sperrung der Autobahnbrücke rund um Lüdenscheid nochmals verändern und zur Genehmigung einreichen. Aber nun steht (hoffentlich!) der 36. Hagen-Klassik nichts mehr im Wege. Unser Fahrtleitungsteam hat wieder eine landschaftlich reizvolle Strecke ausgearbeitet. Von der Fernuniversität Hagen aus starten die Teilnehmer*innen durch das schöne Sauerland in Richtung Arnsberg zur Mittagsrast. Weiter geht es dann über die Iserlohner Heide wieder zurück nach Hagen.

Unser Orga-Team und unsere Clubmitglieder freuen sich bereits schon jetzt  auf einen schönen Tag mit Ihnen/euch.

Die Onlinenennungen sind ab sofort wieder möglich… Infos auf www.hagen-klassik.de

Ausschreibung HIER KLICKEN

Onlinenennung HIER KLICKEN

Fröhliche Weihnachten

Nun neigt sich das Jahr 2021 dem Ende zu. Wieder haben wir ein sehr aufreibendes und durch die Pandemie geprägtes Jahr hinter uns. Nichts desto trotz haben wir versucht die uns möglichen Aktivitäten durchzuführen.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die den Hagener Automobilclub unterstützt haben. Vor allem bei unseren Mitglieder, ohne die unsere Veranstaltungen überhaupt nicht durchgeführt werden könnten.

So langsam kehrt Ruhe ein und die Seelen fahren herunter, um mit den liebsten ein schönes Weihnachtsfest zu feiern.

Wir wünschen allen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit im Kreise der lieben und einen guten Rutsch ins neue Jahr.  Bitte bleibt Gesund!!

 

Bis bald…

Ergebnisse der HAC St. Martinsfahrt

Bei unserer St. Martinsfahrt am 14.11.2021 waren 15 Teams am Start.
Diesesmal war es eine Strecke, die nach Kartenmaterial abgefahren werden sollte.
Die Fahrt führte bei einer Streckenlänge von ca. 115 Km von Gevelsberg (Start) durch den Märkischen Kreis bis Marienheide.
Danach ging es über Wipperfürth zurück ins schöne Ennepetal, wo dann 11 Teams zur Wertung eintrafen.

Hier findet Ihr die Ergebnisse:

Platzierung Fahrer Beifahrer Schätzfrage Fehlerp.
         
1 Thomas Schäfer Nicole Schäfer 25,00 DM 10
2 Steffi   Sechtin Jürgen Sechtin 30,00 DM 30
3 Helenah Hidde Arne   Seeland 390,00 DM 30
4 Gabi         Ranft Günter Spindeler 50,00 DM 50
5 Andrea    Koch Bernd Schrade 5,00 DM 70
6 Hans Fuhrmann Inge Fuhrmann 25,00 DM 70
7 Susanne Schrade Julia    Schrade 120,00 DM 70
8 T. Sonnendecker H.G. Sonnendecker 120,00 DM 70
9 Saskia Sechtin Tim      Sechtin 150,00 DM 75
10 Marc       Hidde Ute          Hidde 27,00 DM 80
11 Tobias      Zink

Katrin       Zink

150,00 DM 120